Boost V2

CHF 250.00

Der Greuter Boost basiert auf dem legendären Rangemaster Treble Booster. Hebt die oberen Mitten an und macht den Klang der Gitarre dreckig mit leichter Verzerrung. Der Greuter Boost ist kein Clean Boost. Er setzt sich sehr gut im Mix durch und unterstützt Obertöne, die schön in eine Rückkopplung führen. Funktioniert sehr gut in einen angezerrten Röhrenverstärker oder mit einem guten Overdrive Pedal.

 

Kategorie:

Beschreibung

Eignet sich gut, um legendäre Gitarrensounds zu reproduzieren: Eric Clapton (Beano and Cream), Jimmy Page, Jeff Beck, Ritchie Blackmore (early Deep Purple), Tony Iommi (early Black Sabbath), Marc Bolan (T-Rex), Brain May (Queen), um nur einige zu nennen.

Ausgewählter und eingemessener Germanium-Transistor, True Bypass, Switchcraft-Buchsen.

Da die meisten Germanium-Transistoren anders gepolt sind als moderne Silizium-Transistoren, können sie nicht mit einem normalen 9V-Adapter gespeist werden.

Der Greuter Boost hat eine interne Schaltung, um die Polarität umzukehren. Somit braucht man keinen speziellen Adapter.

Funktioniert mit einem 9 Volt DC Adapter (Negativ Tip). Wir empfehlen ein reguliertes und isoliertes Netzteil.

Boost: Je mehr Volume, desto mehr Eigenverzerrung
Tone: von klassischem Trebleboost bis Fullrange Boost

Version 2 (V2) ist jetzt erhältlich. Neu mit Tonepoti und stirnseitig montierten Jacks.

 





Watch on Youtube