Vibe

CHF 390.00

Das Greuter VIBE ist eine kompromisslos auf Dynamik ausgelegte Interpretation des großen Modulationsklassikers der 60er Jahre. Egal ob psychedelischer Chorussound oder eleganter Vibratosound – das Greuter VIBE folgt, aufgrund akribischster Abstimmung der Bauteile, der Spielweise des Spielers, statt die Dynamik zu diktieren.
Ein Vibe, das auch im Bandkontext nie verloren geht, akzentuiertes Spiel unterstützt und trotzdem im Raum zu schweben scheint.

Kategorien: ,

Beschreibung

Das Greuter VIBE ist eine kompromisslos auf Dynamik ausgelegte Interpretation des großen Modulationsklassikers der 60er Jahre. Egal ob psychedelischer Chorussound oder eleganter Vibratosound – das Greuter VIBE folgt, aufgrund akribischster Abstimmung der Bauteile, der Spielweise des Spielers, statt die Dynamik zu diktieren.

Ein Vibe, das auch im Bandkontext nie verloren geht, akzentuiertes Spiel unterstützt und trotzdem im Raum zu schweben scheint.
Dieses musikalische Effektpedal liefert klassische Vibesounds, die man von Jimi Hendrix, Robin Trower und David Gilmour kennt.
Innendrin hat es eine echte Glühbirne und die wichtigen, richtigen Photowiderstände, die den authentischen Vintagesound liefern.

Gain: Gesamtvolumen, mit ein wenig Boost, wenn ganz rechts aufgedreht.
Intensity: Intensität des Effects
Vibe: Mixregler zwischen Direktsignal und Effektsignal. Für die Feineinstellung wo das Phasing eingreift. Am meisten passiert zwischen 10 und 14 Uhr.
Speed: Geschwindigkeit der Modulation.
Mode: Schaltet zwischen Chorus/Vibe und Vibrato.
Age: Schaltet zwischen zwei Eingangsimpedanzen. Bei Schalter oben, ist die Eingangsimpedanz identisch zum originalen Univibe aus den 60er. Ist der Schalter unten, wird ein Impedanzwandler davor geschaltet und der Klang wird heller und breiter.

Gespiesen wird das Greuter Vibe mit 9V DC (negativ tip). Am besten ein reguliertes Netzteil benutzen und isoliert von andere Effektgeräte anschliessen.